Der Schutz Deiner Daten ist uns wichtig!

Darum speichern wir so wenig wie möglich und verschlüsseln oder anonymisieren so viel wie möglich. Dabei nutzen wir auch Cookies (mjam, lecker). Alle Informationen dazu findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen.

Blog / DSGVO: Verantwortungsvoller Umgang mit Daten statt Rechtsunsicherheit

DSGVO: Verantwortungsvoller Umgang mit Daten statt Rechtsunsicherheit

Als unabhängiger Digitalvermarkter der für zahlreiche Partner nicht nur in der Werbeflächenvermarktung, sondern insbesondere auch in der Vermarktung von Audicence-Daten zu Targetingzwecken aktiv ist, ist Datenschutz für uns schon immer ein äußerst wichtiges und sensibles Thema gewesen. Wir begrüßen grundsätzlich jedes Bestreben aus Politik und Wirtschaft, ein höheres Maß an Transparenz und sinnvoller Regulierung in diesem Bereich umzusetzen, sofern diese entsprechende Vorteile für die Nutzer bringen um deren Daten es geht.

Ohne ein pauschales Urteil abgeben zu wollen über ein Gesetz, deren ganze Tragweite und konkrete Auswirkungen an vielen Stellen heute noch nicht absehbar ist, muss jedoch gesagt werden, dass zum jetzigen Zeitpunkt Rechtsunsicherheiten, redundanter Papierkram und existenzbedrohende Haftungsrisiken für einen nicht unwesentlichen Teil der kleinen und mittelgroßen Digitalangebote von viel zu wenigen konkreten Vorteilen für Nutzer augenscheinlich nicht aufgewogen werden können. Es wird in der Retrospektive bewertet werden müssen, ob hier "gut gemeint“ auch gut gemacht gewesen ist.

Für die Advertising Alliance ist es in diesem Zusammenhang von großem Vorteil, dass wir vollständig auf einem etablierten europäischen AdTech-Stack der Virtual Minds Gruppe agieren, welcher schon immer nach den strengen deutschen Datenschutzregelungen und teilweise darüber hinaus abgesichert ist. So können unsere Kunden sicher sein, dass alle Daten die wir in ihrem Auftrag verarbeiten in einem einzigen Rechenzentrum in Deutschland vollständig DSGVO konform verarbeitet werden - unabhängig davon ob die Verarbeitung je nach Geschäftsvorgang im Adserver, der DSP, SSP, DMP oder AdVerification-Technologie erfolgt. Wir übermitteln im Rahmen unserer Mediaprodukte keine Daten an Server im Ausland und aus unserer Sicht ist dies ein wesentlicher Vorteil für unsere Kunden und Lieferanten, denen wir unsere Media- und Datenprodukte so unverändert weiter anbieten können.

Jenseits der rechtlichen Rahmenbedingungen und der Abarbeitung von zahllosen AVV und TOM haben wir uns bereits in den vergangenen Monaten und Jahren immer wieder damit beschäftigt, Daten verantwortungsvoll zu behandeln und sparsam da einzusetzen, wo es wirkliche Mehrwerte bringt. Im Auftrag unserer Kunden sind wir stets bemüht, diejenigen Informationen datenschutzkonform zu erheben, die später echte Mehrwerte bringen. Es hat sich gezeigt, dass eine gut umgesetzte, kreative Kampagne, die auf qualitativen Umfeldern kompetent ausgesteuert und optimiert wird, manchmal immernoch besser funktioniert, als eine noch so sophistizierte Data-Driven-Kampagne. Aber auch mit letzterem haben wir gute Erfahrungen gemacht, hier hilft - wie immer, im Marketing, in Adtechnology oder beim Datenschutz - wohl keine Schwarz/Weiß Sichtweise.

Zu diesem Thema zitierte uns auch die Internet World

Von Stefan Husemann

Zurück