Pressemeldungen

Werben ohne Streuverluste

Der Begriff „Restplatzvermarktung“ klingt für viele noch immer nach Resterampe, minderwertigem Inventar und nach Buchungen mit der GieІkanne. Doch ist dieser Ruf gerechtfertigt und stellt eine Buchung von Restplätzen tatsächlich eine Gefahr für die Markensicherheit dar?

Von Stefan Husemann

Weiterlesen …

Lars Krüger ist neuer Senior Mediabuyer bei der Advertising Alliance

Lars Krüger ist seit heute Senior Mediabuyer im Bereich AdOperations bei der Advertising Alliance, einem der größten unabhängigen Digitalvermarkter Deutschlands.

"Die Einstellung von Lars Krüger unterstreicht den Anspruch der Advertising Alliance in der portfolioübergreifenden Restplatzvermarktung deutscher Qualitätsumfelder führend in Monetarisierung und Service zu sein“, so Stefan Husemann, Geschäftsführender Gesellschafter.

Krüger begann seine Laufbahn im Partnermanagement bei der Freenet.de AG und arbeitete danach zunächst als Performance Manager bei der freeXmedia GmbH bevor er bei der Ströer Digital Media GmbH die Abteilung Yield Management aufbaute. Zuletzt war er Programmatic Manager bei der Bauer Advertising KG.

Mit über 15 Jahren Erfahrung in der Monetarisierung hochwertiger Umfelder, im Yield Management und bei der Restplatzvermarktung in Programmatic und Non-Programmatic erhält die Advertising Alliance einen kompetenten Mediabuyer, der den bisherigen Erfolg der Advertising Alliance fortschreiben wird.

"Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung, gemeinsam mit einem motivierten und gut eingespielten AdOperations-Team, den Media- und Dateneinkauf weiterzuentwickeln“, so Lars Krüger.

Jörg Junige, Geschäftsführender Gesellschafter betont, „dass Verlage, Publisher und Vermarkter, für eine effektive Restplatzvermarktung, einen unabhängigen Anbieter brauchen, der ihre Preisstrategie schützt und gleichzeitig die Gesamtmonetarisierung nachhaltig verbessert. Das gilt umso mehr in einem zunehmend programmatischen Markt.“

Von Stefan Husemann

Weiterlesen …

Advertising Alliance startet CPC basierte Bewegtbildwerbung

Hamburg, 16. August 2016. Bewegtbildwerbung mit Performancegarantie bietet das neue CPC Bewegtbildprodukt, das die Advertising Alliance, führender integrierter Media-, Technologie- und Servicespezialist im deutschen Digitalmarkt, ab sofort den Werbetreibenden anbietet.

Dabei werden hochwertigste InStream-Werbeflächen aus Restplätzen deutscher Top-AGOF-Vermarkter transparent und brandsafe zu attraktiven CPC Konditionen bereitgestellt.

„Die Zeiten in denen Branding- und Performancemaßnahmen im digitalen Marketing trennscharf unterschieden wurden, gehen dem Ende entgegen - und das ist auch richtig so. Leider ist es für viele unserer Kunden noch eine Herausforderung, beim programmatischen Einkauf in qualitativen Umfeldern auf gute eCPCs zu kommen. CPC-basiert Bewegtbildkampagnen zu schalten, bedeutet 100%ige Planungssicherheit bei responseorientierten Kampagnen, ohne dass dabei auf Brandingeffekte und Emotionalisierung verzichtet wird.“ erklärt Advertising Alliance Geschäftsführer Stefan Husemann...

Von Advertising Alliance GmbH

Weiterlesen …

Management Buy-Out für mehr Flexibilität

Hamburg, 05. Februar 2016. Jörg Junige (46), geschäftsführender Gesellschafter, und Stefan Husemann (29), Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter, haben durch einen erfolgreichen Management Buy-Out (MBO) 100 Prozent der stimmberechtigten Anteile der Advertising Alliance übernommen. „Es war von jeher mein Wunsch, das Unternehmen, das ich seit 2011 mitgestalte und mitführe, auch als Miteigentümer entscheidend prägen zu können“, sagt Jörg Junige.

Durch diesen Schritt erhält das Management-Team mehr Handlungsfreiheit, um zukünftig noch schneller auf Veränderungen des Marktes reagieren zu können. „Wir freuen uns, in dieser hochspannenden Zeit, in der die Digitalbranche von disruptiven Veränderungen geprägt ist, mit größtmöglicher Unabhängigkeit und Flexibilität agieren zu können“, erklärt Stefan Husemann...

Von Advertising Alliance GmbH

Weiterlesen …

Ihr Ansprechpartner – Presse

Markus Rölver
Tel.: +49 (0)40 226 929 250
E-Mail: presse@advertising-alliance.de